Feldberg im Schnee

Lang ist es mittlerweile her, dass ich mich auf meinen Drahtesel geschwungen und den Feldberg erklommen habe.

Herrlich… kalte Luft und Temperaturen um den Gefrierpunkt, sogar -4 °C oben auf dem Feldberg. Zugegebenermaßen ein wenig zu kalt für meine winterliche Fahrradbekleidung, aber beim hinauf fahren spürt man die Kälte deutlich weniger als beim hinunter fahren.

Hinauf ging es durchweg auf zugeschneiten Waldwegen, welche teilweise vereist waren. Am Wegesrand fand man immer wieder kleinere Schneehöhlen und unzählige Schneekugeln, welche durchaus einen Durchmesser von ca. einen Meter hatten. Aber allen Schneeskulpturen sah man bereits an, dass zwischenzeitlich immer wieder warme Temperaturen den Schnee zum schmelzen brachten.

Startzeit: 06.02.2019 @ 15:30 Uhr | Verstrichene Zeit: 1:33:2 (h:mm:ss)
Distanz: 23,11 km
Positiver Höhenunterschied: 600 m | Negativer Höhenunterschied: 806 m
Maximale Geschwindigkeit: 58,5 km/h | ∅ Geschwindkeit: 17,5 km/h